DEENFRIMP

Performance & Projects

Das, was es noch nicht gibt und doch schon da ist: Stimme, Farbe, Leben. 

Stell dir vor, alle Überwachung wird mit einem Klick gelöscht. Stell dir vor, alle Kinder verinnerlichen Vertrauen. Stell dir vor, wir sind alle gleich - BESONDERS. Stell dir vor, wir kennen unsere Rechte. Stell dir vor, es bekommen alle Bildung. Stell dir vor, es gibt Gerechtigkeit und von allem genug für alle. Dem näher zu kommen, dafür arbeite, tanze, spiele, schreibe und träume ich.

Austausch, Begegnungen bringen Wörter, Klänge, Performances hervor... und wir tauschen sie als Formen wieder aus ... alles ist zyklisch

Beispiel:

nomadic homeland, sozio-kulturelle Projektreihe für alle. Künstlergruppe Kurmann/Annen/Taffere https://vimeo.com/159149052
Hospiz- und PalliativVerband Berlin, "der rote Teppich", übers Sterben, Rathaus Berlin, mit What & Happens
Siehe www.youtube.com

sprachwoche-neukoelln.de/Dokumente/Doku2008.pdf

aktuell

DAS ZELT -  EINE HEIMAT - nomadic homeland, 2015, 2016, 2017

soziokulturelles Projektreihe, Rea Kurmann, Yagi Taffere, Linn Annen
für Kids aus dem Kiez/ für Kids in der Schule/ für geflüchtete Kids

Eine Reaktion auf 2014. Immer mehr Flüchtlinge sind ohne festes Zuhause.
Es herrscht Orientierungslosigkeit. Wir erleben Fremdenhass in der Bevölkerung.

Das Zelt -  ist "Ein-In-Der-Welt-Sein", unabhängig von Herkunft, Kapital und Privilegien, es ist nach der Höhle und dem Baum, die älteste Behausung des Menschen, ein geschützter Ort. Wir verbinden Zelt mit Urlaub in der Natur, Open Air Festivals, als Notbehausung, mit Flüchtlingslagern und Obdachlosigkeit.

In unserem KAT-Projekt sehen wir es zudem als Metapher fürs Leben.

Das mit Schülern in der ersten Auseinanderstzung mit Flucht entstandene Zeltgerüst steht zur Zeit auf dem Schulhof der Ev. Schule Berlin-Mitte Zentrum.

                                   

Projekte

2013 celebration of life | roots and names of HipHop mit Songül Cetinkaya und Lil Shake, concept 
2013 What & Happens, weiblich - komisch – visionär, die 10besten Bücher seit Gutenberg
2012 Olivinn & guests (DJ Ipek Ipekçioglu) deLIGHTed Festival Berlin, concept, Regie 
2011 Happens alive, Solo | Performance, rotes Rathaus Berlin, Eröffnung Hospizwoche
2009 Europeans for peace | Seelenbretter | Geschichte erleben | Israel/Polen/Deutschland
Workshop und Performance im Zellengefängnis
2009 Geheime Orte  | Musiktheaterstück Neuköllner Oper/Rütlischule, Regie/Text/Theaterpäd. Musik: Sinem Altan
2008  Kuratorin LichtBlick Festival und der Ausstellung Einsichten, sowie Performances und Glasmalereien mit behinderten Menschen
2007  Wasser | Theater Endlich, Stück/Kostüme/ Malereien – behinderte Künstler

 

Production Water, Theater Endlich

Mehr zu Concepts...

1998-2005 Solo mit dem Clownsduo Ursus & Nadeschkin (Hans-Reinhart Ring 2008)
2002 Mittagstheater – Vorstadttheater Basel (Hans-Reinhart Ring 1999)
2001 Radio Suspense, Text/Regie Schaubühne Leipzig, Dessau, Berlin
2000 Dampf im Hamam, Text/Regie Städt, Puppentheater Magdeburg
1998-2004 Froschkönig Städt, Puppentheater Magdeburg  
1997-1998 Messer in Hennen, Schaubühne Leipzig, Dresden  
1996-1999 Kassandra Tanztheater, Schaubühne Leipzig, Berlin